Spot: An der Schlossmauer, Laim/Pasing


_DSC7844

Place to be: An der Schlossmauer, Laim/Pasing (München)

Beschreibung: Außerhalb des Parks des wunderschönen Nymphenburger Schlosses dürfen Hunde Hunde sein. Hier trifft sich das who is who der Bürohunde von Laim und Pasing. Die Schlossmauer zieht sich vom Laimer Bahnhof über den Schlosskanal bis zur Pagodenburgstraße. Quer über die großen Wiesen finden sich eingetretene Wege (unbeleuchtet). Hier herrscht vor allem mittags friedlicher Hundetrubel, bei dem auch die Bürohunde bei ihrem Mittagsspaziergang auf ihre Kosten kommen. Auf der der Mauer gegenüberliegenden Seite ist ein kleines Waldstück, das ebenfalls durchlaufen werden kann. Auf eure Jäger solltet ihr hier allerdings aufpassen, denn hier sind viele Hasen unterwegs und hinter dem Waldstückchen sind (nicht eingemauert) die Gleise. Zwischen dem Waldstück und den Gleisen hat die Stadt München einen Fahrradweg angelegt, beleuchtet. So kommen sich Fahrradfahrer und Leinenhalter fast nicht mehr in die Quere. Es ist kein schöner Park, aber durch seine Lage unbezahlbar!

Meet & greet: vorwiegend Bürohunde; alle möglichen Fellnasen, groß, klein,rießig, mini, alt, jung, stürmisch, zurückhaltend, im Freilauf

Special guests: Fahrradfahrer, Jogger und Spaziergänger auf dem Weg an der Mauer. Die Wege über die Wiese werden fast ausschließlich von den Hundehaltern genutzt.

_DSC7906

Was sagt der urbane Setter? „Tolle Mittagsspaziergänge zum freudigen Austausch mit anderen Bürohunden“, „Vor allem auch im Winter ist das Toben über die riesige Schneewiese großartig“, „Im Sommer manchmal zu heiß, da kaum Schatten vorhanden und keine Wasserstelle“

Hundetütenstationen: am Eingang vom Laimer Platz kommend! Mülleimer leider nur am Weg an der Mauer und am jeweiligen Ein-/Ausgang

Drinks: Man kann zwar am Schlosskanal ein kleines Stück entlang laufen, allerdings ist das Wasser nicht sehr sauber und der Rand begradigt.

Anfahrt Auto/Parken: Von Laim: Über die Margarethe-Danzi-Straße, an den Tennisplätzen vorbei, an der Straße kann man parken; Von Pasing: die Bärmannstraße bis zur Unterführung, allerdings finden sich hier nur selten freie Parkplätze.

Anfahrt öffentlich: Zum Laimer Bahnhof, nach der Laimer Unterführung links über die Margarete-Danzi-Straße bis zu den Schrebergärten laufen, vor den Schrebergärten rechts in den Weg einbiegen und am Ende beginnt die Wiese.

Bilder:

Blick vom Eingang Pasing auf den südlichen Teil der Wiese:

IMG_3092

südliche Wiese:

IMG_3100  IMG_3103 IMG_3104  _DSC7899  _DSC7940  IMG_3102

Blick zum Eingang Margarethe-Danzi-Straße:

IMG_3105

Anmerkungen: Das Nymphenburger Schloß ist einen Besuch wert und auch der Park ist sehr schön angelegt. Aber innerhalb der Mauer herrscht Leinenzwang für Hunde; es lebt viel Wild (u.a. Rehe) innerhalb der Mauer und auch Schwäne und Enten! Auch wenn innerhalb der Mauer ihr euch in den Wäldchen unbeobachtet fühlt, haltet euch bitte an die Leinenpflicht, das friedliche Nebeneinander von innerhalb und außerhalb der Mauer klappt bislang sehr gut, sobald ihr wieder raus seid könnt ihr eure Vierbeiner ja gleich wieder flitzen lassen.

IMG_0874

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s